3. Tag Auslandskurs 2021

Nach dem schönen Hüttenabend und der Laternenwanderung  gestern, steht auch heute wieder ein ganz besonderes Ausflugsziel auf dem Programm. Doch bevor wir mit unseren FFH-Fußballschulkindern aufbrechen, geht es natürlich erstmal auf den Sportplatz. Heute findet nämlich die Durchführung des DFB-Abzeichens statt.

Mit sehr viel Motivation und Ehrgeiz stürmten die Kids an die verschiedenen Stationen, schließlich gibt es  je nach Punktezahl am Ende der Woche tolle Preise zu gewinnen. Dabei gilt es für die Teilnehmer/innen die Stationen Dribbling, Kurzpass Ass, Kopfballkönig, Flankengeber, Elferkönig und Ballhochalten zu durchlaufen. Wie erwartet, lieferten all unsere Kinder auch am 3. Tag des Auslandskurses in Großarl eine top Leistung ab.

Nach der Durchführung des DFB- Abzeichens ging es dann um 12:30 Uhr zurück zum Hotel. Dort angekommen, stärkten sich Alle beim leckeren Mittagessen für den schon angekündigten Ausflug.

Um 13:30 Uhr ging es dann endlich los und vor allem hoch hinaus. Das heutige Ausflugsziel ist die Paul-Ausserleitner-Schanze im österreichischen Bischofshofen im Salzburger Land. Sie ist in der Vierschanzentournee die größte Schanze. Dort angekommen, machten die Fußballschulen Kinder uns das gesamte Trainerteam zunächst ein Gruppenbild vor der beeindruckenden Paul-Ausserleitner-Schanze. Die Gesamthöhe der Anlage von 132m brachte alle Teilnehmer zum staunen. Dann galt es für die 42 Kinder die Höhenmeter zu bezwingen. Trotz der antstrengenden Etappe, lauschten alle Teilnehmer den Ausführungen der Schanzen-Führerinn Christine. Am Gipfel der Schanze hatten Sie dann noch die Möglichkeiten einige Fragen zu stellen.

Mit einem großen Applaus bedankten sich die Teilnehmer für die äußerst interressante Führung, und begaben sich im Anschluss wieder auf den Weg in das Hotel.

Ein ereignisreicher Tag neigt sich somit dem Ende und wir freuen uns schon auf den nächsten erlebnisrecihen Tag.


| 24.08.2021