DIE FFH-FUßBALLSCHULE WÜNSCHT EIN FROHES NEUES JAHR 2021!

Nach besinnlichen Weihnachtstagen und einem gelungenen Jahreswechsel begrüßt die FFH-Fußballschule alle kleinen Nachwuchskicker im neuen Jahr 2021!

Wir können es jetzt schon kaum noch erwarten, Euch in diesem Jahr wieder in einem unserer Fußballschulkurse begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf jede Menge Fußballspaß und unvergessliche Trainingstage mit Euch!

 

Für unseren Leiter der FFH-Fußballschule Markus Husterer, war es toll zu sehen, dass die Eltern der Kinder auch in diesen Zeiten den Trainern und der gesamten Fußballschule das Vertrauen geschenkt haben, ihre Kinder unter erschwerten Bedingungen zu trainieren. Besonders stolz ist „Husti“ darauf, dass er und sein Team ein ausgereiftes und durchdachtes Hygienekonzept auf die Beine stellen und somit die Abläufe der Ferienkurse sicherstellen konnten.

 

Ein absolutes Highlight war für unseren Auszubildenden Gabriel Hackenjos der Auslandskurs in Großarl bei dem er das erste Mal dabei sein durfte. Eine Woche mit der FFH-Fußballschulenfamilie in Großarl zu verbringen und in diesem traumhaften Panorama trainieren zu dürfen, war für Gabriel wirklich etwas ganz Besonderes. Als weiteres Highlight ist die Arbeit mit dem ersten, von der Fußballschule selbst gesichteten, Talentteam zu nennen.  Woche für Woche hat sich das Team, das nächstes Jahr als U12 des FSV Frankfurt an den Start gehen wird, reingehängt und großartige Ergebnisse erzielt. 

Simon Lüders, FSJler und Spieler der ersten Mannschaft des FSV Frankfurt ist seit Herbst ebenfalls ein Teil der FFH-Fußballschule und fasst das Jahr für sich wie folgt zusammen: "Ich fühle mich im Team der FFH-Fußballschule sehr wohl und wurde toll aufgenommen. Als Spieler der ersten Mannschaft ist es interessant auch die Abläufe und Organisation hinter den Kulissen beim FSV Frankfurt kennenlernen zu dürfen".

 

Die FFH-Fußballschule wünscht allen ein frohes neues Jahr 2021!


| 03.12.2020