Die FFH-Fußballschule des FSV Frankfurt startet mit neuer Trainings-App

Die FFH-Fußballschule des FSV Frankfurt startet mit dem Partner SKILLCADEMY360 GmbH seine eigene digitale Trainingswelt in der App „trixtr“. Mit der App, deren Inhalte exklusiv für die Teilnehmer der FFH-Fußballschulen Kurse zugänglich sind, erhalten die User Informationen zu geplanten Kursen und Aktionen sowie eine eigene „Trainingswelt“, die mit visualisierten Trainingsformen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausgestattet ist. Die Inhalte, Auswahl der Trainingsinhalte und Produktion der Trainingsvideos sowie die finale grafische Darstellung der App wurden in den vergangenen Monaten gemeinsam umgesetzt bzw. weiterentwickelt. Bei der Produktion der Trainingsvideos kam das von Seiten der SKILLCADEMY360 GmbH entwickelte 360° - Videostudio zum Einsatz. Die virtuelle „Trainingswelt“ mit über 70 Tricks und Finten dient zur Vorbereitung auf die Kurse und nachträglicher Festigung der auf dem Platz erlernten fußballerischen Fähigkeiten.

 

Julian Fauser, Co-Founder und Managing Director SKILLCADEMY360 GmbH: „Wir freuen uns, mit unserer App trixtr den Teilnehmern der FFH-Fußballschule gemeinsam mit dem FSV Frankfurt einen digitalen Trainingspartner für die diesjährige Saison anbieten zu können.“ „Durch die aktive Einbindung der Smartphone-App in das Programm der FFH-Fußballschule können wir das gebotene Trainingserlebnis in die digitale Trainingswelt verlängern und für weitere Lernerlebnisse bei den Kindern sorgen, ergänzt Nico Seegert, Co-Founder SKILLCADEMY360 GmbH.“

 

Markus Husterer, Leiter FFH-Fußballschule des FSV Frankfurt: „Mit der trixtr-App möchten wir es den Kindern erleichtern selbstständig ihre Technik zu verbessern. Das gemeinsam entwickelte Trainingskonzept und die dazugehörigen Inhalte wurden speziell auf das Leistungsniveau der Kinder angepasst. Tricks und Übungen bauen systematisch aufeinander auf. Die Videos mit grundlegenden Übungen zur Verbesserung des Ballgefühls, wie z.B. das Dribbling oder das Jonglieren sowie die Gliederung zahlreicher spielnaher Fußballtricks in drei verschiedene Schwierigkeitsstufen, ermöglichen den Kindern das Lernen von Fußballtricks nach methodischer Reihe.“ „Wir freuen uns, dass wir mit unserem neuen Partner den Teilnehmern der FFH-Fußballschule das fertige Produkt anbieten können. Ein großartiger Mehrwert für die Kids und moderne Weiterentwicklung unserer FFH-Fußballschule. Hoffentlich nicht das letzte Projekt zusammen mit der SKILLCADEMY360 GmbH“, ergänzt Christian Sollich, Direktor Marketing, Vertrieb und Kommunikation des FSV Frankfurt.

 

Marcus Dippel, Projektmanager Kommunikation HIT RADIO FFH: „Wir unterstützen das neueste Projekt der FFH-Fußballschule sehr gerne. Wir freuen uns, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der FFH-Fußballschule durch die Trainings-App die Möglichkeit erhalten, ihr bereits vorhandenes fußballerisches Können nachhaltig zu verbessern. Die Trainings-App soll die Kinder und Jugendlichen dazu animieren, auch außerhalb der Kurse der FFH-Fußballschule nach methodischen Gesichtspunkten zu trainieren. Großes Kompliment an Markus Husterer und sein Team, die zusammen mit der SKILLCADEMY360 in innovatives und modernes Zusatzangebot entwickelt haben, das die FFH-Fußballschule in Zukunft weiter voranbringen wird.“

 

 


| 05.09.2019