FFH-Fußballschule kooperiert mit Sandra Stürmer – Kinder- und Jugendcoaching

Neben der körperlichen Fitness, der Technik und dem Spaß am Fußball braucht es auch die mentale Stärke. Diese wollen wir ab den Osterferien 2019 am Stützpunkt Frankfurt in den Vordergrund stellen.

 

Spitzensportler, Top-Manager von Weltkonzernen oder Politiker, kaum einer schafft es heutzutage ohne Coaching. Erwachsenen hilft dies, Stress besser zu bewältigen oder in extremen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Aber was wird für Kinder getan? Die Antwort: Kinder- und Jugend-Coaching!

 

Der Fußball leistet einen wichtigen Beitrag im sozialen Leben. Die Teilnehmer der FFH-Fußballschule trainieren unter professionellen Bedingungen auf dem Gelände der PSD Bank Arena und wir möchten die individuelle Entwicklung der „Profis von morgen“ sowohl sportlich als auch persönlich fördern.

 

Die Teilnehmer werden in der eigenen Körperwahrnehmung und Motivation gefördert, lernen in ihre Potenziale zu kommen und ihre Ressourcen zu nutzen sowie ihr Selbstbewusstsein und ihre Konzentrationsfähigkeit zu stärken. Was im Coaching erarbeitet wird können die Teilnehmer sofort im Alltag nachhaltig umsetzen.

 

Wie bei der FFH-Fußballschule üblich, werden in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern die Grundzüge des Coachings auf spielerische Art und Weise erlernt. Fantasiereisen oder aktuelle Themen wie „Was ist überhaupt Druck?“ „Wie merke ich, dass ich angespannt bin?“ gehören zum festen Bestandteil des Mentaltrainings. Außerdem wird das Thema Selbstbewusstsein und Konzentration kreativ umgesetzt.

 

Sandra Stürmer, zertifizierter Kinder- und Jugendcoach, wird das Coaching während den Ferienkursen leiten. Zuzuhören, hinein zu fühlen in ihren Gegenüber, den Bedarf zu ermitteln, zu helfen, zu unterstützen, Alternativen zu finden, Lösungen aufzuzeigen und zu begleiten ist ihr ein Herzensanliegen und diese Leidenschaft hat sie bereits sehr früh entdeckt. Sandra Stürmer erklärt: „Für mich ist die größte Freude – Kinder ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und ihnen Selbstvertrauen und Lebensfreude zu geben. Gemäß meinem Motto: „Alles was DU brauchst liegt in DIR!“

 

Markus Husterer, Leiter der FFH-Fußballschule: „Wir sind sehr froh mit Sandra Stürmer, einen top ausgebildeten Coach für Kinder- und Jugendliche, zusammenarbeiten zu können. Kinder sind heute vielen Belastungssituationen ausgesetzt. Sei es ein durchterminierter Alltag, Leistungsdruck in der Schule oder im Verein. Wir möchten mit dem Coaching die Stärken der Teilnehmer stärken, die Schwächen minimieren und die Gesundheit fördern. Mit der Zusammenarbeit erhoffen wir uns, den Teilnehmer neben der Bewegung auch die verschiedenen Methoden des Mentaltrainings als Basis für die Gesunderhaltung mitgeben zu können.“

 


| 07.03.2019